Bayerische Orchesterakademie Bayerische Orchesterakademie Bayerische Orchesterakademie Bayerische Orchesterakademie Bayerische Orchesterakademie
Newsletter Impressum Benutzerlogin
05.08.2016

Große Zentralveranstaltung zu den "Europa-Tagen der Musik 2017" in Landsberg

Die "Europa-Tage der Musik" sind für viele Musikvereine, Chöre und Kulturämter ein fester jährlicher Termin im Kalender. Alle zwei Jahre findet die große zentrale Veranstaltung anlässlich der "Europa-Tage der Musik" statt. Landsbergs Oberbürgermeister Mathias Neuner freut sich über die erfolgreiche Bewerbung seiner Stadt. "Wir freuen uns auf die zahlreichen Ensembles, die anlässlich der verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen der Europa-Tage nach Landsberg kommen", so das Landsberger Stadtoberhaupt.
[mehr...]
15.04.2016

Aufruf zu den Europa-Tagen der Musik 2016

"Als universelle Sprache verbindet Musik die vielfältige Kulturlandschaft Europas mit ihren unterschiedlichen Traditionen. Europas kultureller Reichtum spiegelt sich nicht zuletzt in seiner faszinierenden musikalischen Vielfalt. Das klingende Europa ist es wert, entdeckt zu werden!", schreibt Dr. Ludwig Spänle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst in seinem Aufruf zu den Europa-Tagen der Musik. Lassen Sie sich ebenfalls begeistern und machen Sie mit!
[mehr...]

Restlose Begeisterung in Füssen

Die Europa-Tage der Musik feierten 2015 das Festwochenende in Füssen und hinterließen hier "restlose Begeisterung", wie es eine Besucherin am Sonntagabend im Festspielhaus formulierte. 2000 Akteure musizierten an drei Tagen in Füssen und ließen das Motto der Europa-Tage "Musik verbindet" aufleben. "Musik verbündet", ging der Präsident des Bayerischen Musikrats, Dr. Thomas Goppel sogar noch weiter. Zu sehen und zu hören war dies in den zahlreichen Konzerten: am Freitag beim Chorklassentreffen im Festspielhaus mit rund 800 Kindern aus Schwaben und Oberbayern, bei der Nacht der offenen Kirchen, beim Tag der Laienmusik am Samstag mit 600 Musikern aus Bayern, der Bukowina und Italien, Schweiz und Österreich, beim Galakonzert, dem Festgottesdienst, der BR Blasmusik Livesendung aus dem Klosterhof und dem fulminanten Abschluss mit der Carmina Burana für großen Chor und sinfonisches Blasorchester im ausverkauften Festspielhaus.
[mehr...]
 
Design und Programmierung:
Artmedia - Agentur moderner Medien