Allgemeine informationen

Musik ist die universelle Sprache der Menschheit - wusste schon Franz Liszt und das weiß auch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Schon seit vielen Jahren stellt das Ministerium jedes Jahr Laienensembles aus Bayern Geldmittel zur Durchführung von Konzertreisen zur Verfügung. 

Ziel ist es, die musikkulturelle Repräsentation Bayerns im Ausland im Interesse der Völkerverständigung zu fördern und zu pflegen. Besonders Ziele in Osteuropa und in westliche Länder, mit denen noch kein hinreichender musikkultureller Austausch besteht, werden unterstützt. Um den Kontakt in den Osten noch weiter zu intensivieren, können auch Aufwendungen gastgebender bayerischer Veranstalter für die Betreuung von Gastensembles aus osteuropäischen Ländern geltend gemacht werden, dazu können zählen: Konzerte, die Teilnahme an Wettbewerben in Bayern, usw.

Alle weiteren notwendigen Informationen und Antrags- sowie Abrechnungsformulare finden Sie unter Richtlinien und Formulare.

1