Kreissingen: Vielfalt im Sängerkreis Ostallgäu

Der Sängerkreis Ostallgäu lädt am Sonntag, 13. Oktober 2019 um 17 Uhr in den Richard-Wengenmeier-Saal der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf zum Kreissingen ein. Hierbei stellen sich jedes Jahr wechselnde Chöre aus der Region vor – ein Begegnungssingen für die Sänger*innen untereinander und das herzlich eingeladene Publikum.
 
Zu Beginn stürmt die Chorklasse der Comenius Grundschule Buchloe die Bühne des Richard-Wengenmeier-Konzertsaals und eröffnet den unterhaltsamen Chornachmittag mit flotten Chorklassenliedern. Der Colloquiumchor Füssen, ein gemischter Chor unter der Leitung von Petra Jaumann-Bader, bezaubert das Publikum mit einer breiten Palette von a capella Chormusik aus vier Jahrhunderten. Gleich zwei Ensembles kommen von der Singgemeinschaft Schwabsoien: der Männerchor und der Jugendchor. In dieser musikalischen Gemeinde singt jeder 10. Bewohner im Chor! Unter der Leitung von Josef Kirchhofer erklingen klassische und bekannte Männerchorsätze vom Festgesang bis zum Jägerchor aus dem „Freischütz“. Bevor der Jugendchor unter der Leitung von Sohn Josef Dominikus Kirchhofer das Publikum des Kreischorkonzerts mit flotten und aktuellen Arrangements beschwingt in den Sonntagabend entlässt, zeigt der Chor Zwischentöne aus Steingaden unter der Leitung von Margit Riesemann-Lang mit instrumental begleiteten Liedern eine weitere, moderne und gefühlvolle Seite der Chormusik auf.
 
Ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm für Zuhörer aller Altersklassen. Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei.

Vielfalt im Sängerkreis Ostallgäu
Kreissingen
Sonntag, 13.10.2019, 17 Uhr
Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Eintritt frei!

 

zurück
1