Personalie

Karin Rawe ist ab 1. September 2017 Generalsekretärin des Bayerischen Musikrats

Der Bayerische Musikrat hat mit Karin Rawe eine neue Generalsekretärin verpflichtet. BMR-Präsident Dr. Thomas Goppel betont, dass man mit ihr eine in den Sachthemen, die den Musikrat betreffen, kompetente Persönlichkeit gefunden habe.

Karin Rawe, geboren 1962, studierte nach dem Abitur Musik an der Folkwang Hochschule Essen. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst einige Jahre als Orchestermusikerin (Hornistin). Sie wechselte dann zum Kulturmanagement und war u. a. im Künstlerdienst Düsseldorf (Künstlervermittlung) und beim Landesmusikrat NRW (Referentin) tätig. Neben ihrer Berufstätigkeit erwarb sie weitere Abschlüsse in den Bereichen Kulturmanagement (Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Köln) und Musikvermittlung (Hochschule für Musik Detmold). Von September 2003 bis Februar 2009 war sie Orchesterdirektorin der Staatsoper Hannover, anschließend Geschäftsführerin des Mozartfestes Würzburg.

zurück