Klares Votum für die Führung des BMR

Klares Votum für die Führung des BMR

Dr. Thomas Goppel ist für weitere vier Jahre Präsident des Bayerischen Musikrats (BMR), an seiner Seite Wilhelm Lehr als Vizepräsident. 

Mehr lesen

Margit Brendl, Kerstin Dikhoff, Kurt Lehnerer, Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger

Kurt Lehnerer erhält Ehrenamtsnachweis

Kurt Lehnerer wurde für den Posaunenchorverband mit dem „Ehrenamtsnachweis Bayern“ ausgezeichnet.

Mehr lesen
Foto: BMR/Franke

Ergebnisse der Umfrage zu „Musik macht Heimat!“

Musikkultur spielt in Deutschland eine entscheidende Rolle. Eindeutig belegen dies die Ergebnisse der Befragung des Deutschen Musikrats zu seiner Musikinitiative „Willkommen in Deutschland: Musik macht Heimat!“ Über 90 % aller Kulturvereinigungen sind in diesem Bereich tätig geworden. Ehrenamtlich Tätige bilden hierbei eine tragende Säule. 

Mehr lesen

BR erhält Lenz-Medaille für Laienmusik-Engagement

Die Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände hat dem Bayerischen Rundfunk die Hans-Lenz-Medaille 2016 verliehen. Damit zeichnet die BDO die Verdienste des BR um die Wahrnehmung des Amateurmusizierens in seinen Programmen aus. Der BDO-Präsident Ernst Burgbacher und Dr. Thomas Goppel, Präsident des Bayerischen Musikrats, überreichten dem Intendanten Ulrich Wilhelm stellvertretend für den BR die Auszeichnung.

Mehr lesen
Foto: DMR-Dirigentenforum

Foto: DMR-Dirigentenforum

Förderprogramm für junge Dirigenten

Der Deutsche Musikrat lädt junge Orchester- und Chordirigentinnen und –dirigenten im Dirigentenforum zum Auswahldirigieren. Bewerbungsschluss ist der 2. Januar 2017. Außerdem findet wieder die Werkstatt „Das kritische Orchester“ Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2017. In beiden Projekten werden junge Dirigenten auf vielfältige Weise gefördert.

Mehr lesen

Landsbergs höchste Auszeichnung für Thomas Goppel

Der Landkreis Landsberg hat Dr. Thomas Goppel den Goldenen Ehrenring verliehen. In einer Feierstunde, die die Frauenhofer Saitenmusik musikalisch umrahmte, betonte Laudator Landrat Thomas Eichinger, dass der Landkreis damit Goppels außergewöhnliches Engagement für die Region ehre. Die persönlichen Sorgen und Bedürfnisse der Menschen stünden dabei immer im Mittelpunkt. So intensiv wie bei Goppel kenne er dieses Engagement für den Bürger aus keinem anderen Landkreis.

Mehr lesen

Liz Mohn Stiftung fördert kulturell-integrative Kurzzeitprojekte

Deutschlandweit sind bis zum 30. September 2016 Institutionen, Vereine, Verbände, Stiftungen, individuelle Initiativen und weitere Bildungseinrichtungen mit gemeinnütziger Zielsetzung eingeladen, musisch orientierte Projekte für eine erfolgreiche Integration von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln.

Mehr lesen

Foto: Pitopia/Bernhard Hayo

Erfolg für die Musiklehrerbildung an Bayerns Universitäten

21.03.2016 Zukünftig wird die Musiklehrerbildung an den Universitäten über künftige Zielvereinbarungen bei der Verteilung von Lehrauftragsmitteln zweckgebunden und entsprechend den besonderen Erfordernissen des Studienfachs berücksichtigt. Das ist das Ergebnis einer Initiative, die BMR-Präsident Thomas Goppel in Form eines Antrags an den Bayerischen Landtag startete.

Mehr lesen

Österreichs Kunst- und Kulturminister Josef Ostermayer verlieh am 12. Februar das Grosse Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich an Hellmuth Matiasek (im Bild). Foto: Hans Hofer

Ein Brillant des Theaters

Hellmuth Matiasek erhielt am 12. Februar in Wien das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Laudator war der BMR-Präsident und Staatsminister Dr. Thomas Goppel. Es war Matiaseks ausdrücklicher Wunsch, dass sein ehemaliger Chef zu diesem Anlass spricht. Goppel: „Wenn ein Österreicher ausgezeichnet wird, scheint ein anderer Süddeutscher als Laudator durchaus zulässig. Nicht nur wegen der Phasen der gemeinsamen Geschichte, auch deshalb, weil Theater und Politik so selten einmütig unterwegs waren.“

Mehr lesen

Foto: BFSM Bad Königshofen

Leidenschaftlicher Musikus

Ernst Oestreicher ist Honorarprofessor an der Musikhochschule Würzburg. Damit würdigt der Freistaat seine besonderen Verdienste um den Aufbau und die Durchführung des Studiengangs Blasorchesterleitung.

Mehr lesen
1