10. Bayerischer Chorwettbewerb

Zum 10. Mal findet am 17. bis 19. November 2017 der Chorwettbewerb Bayern, eine Fördermaßnahme des Bayerischen Musikrates für die Chormusik in Bayern, statt. Leistungsvergleich und Begegnung geben den Chören bei dieser Veranstaltung Gelegenheit, ihr musikalisches Können zu überprüfen und ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit zu zeigen. 

Singen im Chor heißt: Einzelne bringen ihre Begabung und ihr Können in eine gemeinsame, künstlerische Leistung ein. Lust an der Musik, Lernbereitschaft und Disziplin sind dabei Voraussetzungen für überzeugende Ergebnisse. Diese werden beim Chorwettbewerb Bayern präsentiert und ausgezeichnet. Leistungsvergleich und Begegnung von Chören unterschiedlicher Gattungen und Altersstufen geben auch wertvolle Impulse für die chorische Breitenarbeit. 

Der Chorwettbewerb Bayern dient gleichzeitig zur Qualifizierung für den 10. Deutschen Chorwettbewerb des Deutschen Musikrates, bei dem sich vom 5. bis 13. Mai 2018 in Freiburg ausgewählte Chöre aus allen 16 Bundesländern treffen werden. Dem Wettbewerb stellen sich Teilnehmer von sehr unterschiedlicher Art und mit sehr unterschiedlichem Anspruch. Für die einen ist das Mitmachen - unabhängig vom Resultat - entscheidendes Motiv. Andere wiederum bemühen sich um Leistungen, die eine Qualifizierung zum Bundeswettbewerb zum Ziel haben. 

Der Chorwettbewerb Bayern möchte auch die Öffentlichkeit auf die Bedeutung von Chören und Chormusik aufmerksam machen; daher ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, den Wettbewerb mitzuerleben.

Datum:   18. November bis 19. November 2017
Leitung:   Andreas Horber
Veranstalter:   Bayerischer Musikrat Projekt GmbH
Ort:   Bayerischer Rundfunk, München

 


zurück