Jetzt anmelden: Integration mit Musik am 02.03.16

Der Bayerische Musikrat als Dachverband der Musikverbände in Bayern lädt zur Informationsveranstaltung „Integration mit Musik“, um am Beispiel bereits erfolgreicher Praxisbeispiele Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und Impulsgeber zu sein. Schirmherrin der Veranstaltung ist Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtags.

Der aktuelle Flüchtlings- und Zuwandererstrom hat die Forderung nach einer konzeptionellen Erarbeitung und Ausweitung einer Asylkultur und einer Migrantenkultur laut werden lassen. Der Blick in die Praxis zeigt, dass bereits zahlreiche erfolgreiche Projekte entwickelt wurden, um vor allem Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund eine wechselseitige Annäherung über die Musik zu eröffnen. 

Die Informationsveranstaltung am 2. März 2016 von 16 bis 19 Uhr im Bayerischen Landtag wird mit einem Impulsbeitrag von Wilfried Mück, Geschäftsführer der Freien Wohlfahrtspflege Landesarbeitsgemeinschaft Bayern, eröffnet. Daran schließen sich Projekt-Präsentationen an. 

Folgende Initiativen werden vorgestellt:

"Willkommen mit Musik"
EMP in Erstaufnahmeeinrichtungen, instrumentale Individualförderung etc.
Theater am Neunerplatz, Würzburg
Jonas Hermes

Ostbayerisches Jugendorchester
Hermann Seitz

"Musikfreizeit für Kinder mit Migrationshintergrund"
Universität Bamberg, Michael Forster und Prof. Dr. Stefan Hörmann

"miasin zam"
EFIE  Ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuung in Erlangen e.V.
Martin Lehnerer

"Musik integriert"
Universität Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer

"Gruppen- und Einzelunterricht, workshops und Konzerte - 
Studierende teilen ihr Können mit Flüchtlingskindern im Münchner Waisenhaus
und anderen Institutionen"
Hochschule für Musik und Theater München
Christa Coogan und Dr. Andreas Kissenbeck 

"SPRING (SPRache lernen durch sINGen, Bewegung und Tanz)"

Universität Regensburg
Prof. Dr. Magnus Gaul und Eva Nagel

Die Veranstaltung klingt mit einem Empfang und der Gelegenheit zu individuellen Gesprächen aus.

Alle Mitglieder im Bayerischen Musikrat sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und anregen zu lassen, in ihren eigenen Wirkungskreisen ähnliche Aktivitäten zu entfalten!
 

 

zurück
1