"Vielfalt, die begeistert!"

17 Orchester stellten sich am Samstag, 16.11.19 ausgesuchten Fachjurys beim 10. Bayerischen Orchesterwettbewerb in den BR Studios München. Bayerns Laienmusiker präsentierten sich dabei wieder einmal von ihrer besten Seite. Sieben Orchester erhielten die direkte Weiterleitung und drei weitere die Option der Weiterleitung. Das heißt, sie haben die erforderliche Punktzahl (mindestens 21 Punkte) zur Teilnahme am Deutschen Bundeswettbewerb erreicht und können auch noch nachträglich eine Einladung erhalten.

Die feierliche Preisverleihung fand im Studio 1 statt und wurde von BR Klassik live gesendet. Der Livestream ist unter https://www.br-klassik.de/concert/ausstrahlung-1966380.html zu sehen.

Hier die Ergebnisse im Detail.

Weiterleitung zum Deutschen Bundeswettbewerb 2020 in Bonn erhielten:

Akademisches Sinfonieorchester München e.V.
ODEON-Jugendsinfonieorchester München e.V.
Kammerorchester der Universität Bamberg
Stadtkapelle Bad Griesbach
Jugendblaskapelle Sonthofen
Posaunenchor St. Matthäus
Ensemble Roggenstein
El Polifemo
Friedberger Jugendgitarrenorchester
Nürnberger Akkordeonorchester
 

Sonderpreis des BR

Der Bayerische Rundfunk ist zum dritten Mal Gastgeber des Orchesterwettbewerbs und vergibt in diesem Rahmen erneut Sonderpreise: Die ausgezeichneten Ensembles, die durch eine besondere Leistung sowohl der Redaktion auch den Tonmeistern aufgefallen sind, bekommen nun Gelegenheit, unter professionellen Bedingungen eine Studioaufnahme mit Hilfe von Tonmeistern des BR zu produzieren.

Friedberger Jugendgitarrenorchester
Posaunenchor St. Jakob Feucht
Akkordeonorchester Maisach
Junge Philharmonie Erlangen e.V.

 

zurück
1