NEUSTART KULTUR: Gute Nachricht - Haushaltsausschuss verlängert Förderzeitraum
Deutscher Kulturrat begrüßt Verlängerung des Förderzeitraums von NEUSTART KULTUR

Berlin, den 22.04.2021. Gestern hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags den Förderzeitraum des Kulturprogramms NEUSTART KULTUR verlängert. Laut Beschluss stehen die Mittel für die geförderten Projekte im notwendigen Umfang grundsätzlich bis Ende 2022, für deren administrative Abwicklung, soweit erforderlich, sogar noch im Jahr 2023 zur Verfügung.

Der Deutsche Kulturrat hatte bereits zu Beginn der Pandemie ein spezielles Förderprogramm für den Kulturbereich gefordert und war sehr erfreut, dass mit NEUSTART KULTUR ein solches Programm aufgelegt wurde. Wir hatten uns ebenso sehr gefreut, dass die Vergabe der Mittel, wie von uns vorgeschlagen, über Kulturverbände und Fonds erfolgt.

Das sehr erfolgreiche Programm wurde erst vor wenigen Wochen um eine weitere Milliarde Euro auf zwei Milliarden Euro aufgestockt.

Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: „Corona hat den Kulturbereich fest im Griff. Viele geplante kulturelle Maßnahmen können wegen der Pandemie zur Zeit nicht durchgeführt werden. Es ist deshalb sehr erfreulich, dass der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags den Förderzeitraum von NEUSTART KULTUR deutlich verlängert hat. Jetzt kann weiter geplant und vor allem gearbeitet werden. Sobald es möglich ist, kommt die Kultur wieder zurück. NEUSTART KULTUR ist ein wichtiges Hoffnungssignal für den von der Corona-Pandemie gebeutelten Kulturbereich.“

Quelle: Deutscher Kulturrat

Hier geht es zu den Seiten der Bundesregierung.

zurück