Internationale Klavierakademie mit Janina Fialkowska

Janina Fialkowska: Zum 70sten der „Grand Dame des Klavierspiels“ (FAZ)

Janina Fialkowska feierte im Mai dieses Jahres ihren 70. Geburtstag der Corona-bedingt aber nur medial Würdigung finden konnte. Zahlreiche Geburtstagsveranstaltungen sowie die Einspielung einer neuen Chopin-CD mussten abgesagt oder verschoben werden. Um so mehr freute sie sich über die weltweiten Sendungen anlässlich ihres runden Geburtstags sowie über viele Pressebeiträge wie z.B. in der „Frankfurter Allgemeinen“. Jan Brachmann billigt ihr darin „Klavierspiel höchster Vollendung“ zu, „frei von Narzissmus und Süßlichkeit, voller Leben und Scharfsinn.“ Sie wird außerdem demnächst in einer Produktion des ZDF und ARTE über Janina Fialkowskas Mentor Arthur Rubinstein in der Reihe „Sternstunden der Musik“ zusammen mit Klassikgrößen wie z.B. Daniel Barenboim zu sehen sein.

Nun kommt die großartige Pianistin zum bereits 7. Mal zur Internationalen Klavierakademie in die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf. Sie nimmt sich die Zeit mit ausgesuchten herausragenden Pianistinnen und Pianisten aus der ganzen Welt zu arbeiten. Als gefragte Jurorin bei internationalen Wettbewerben, weiß sie, dass oft nur Kleinigkeiten aus einem perfekten Spiel, eine Sternstunde der Musik machen. Die Teilnehmer:innen der Klavierakademie sind ihr bei Konzerten oder Wettbewerben aufgefallen: Franziska & Florian Glemser, Illia Ovcharenko, Jonas Stark und Tamar Beraia.

Internationale Pianokunst im Vergleich

Nach dem Eröffnungskonzert mit der Initiatorin selbst, stehen an den folgenden Abenden die jungen Pianisten auf der Bühne der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf und bieten internationale Klavierkunst auf höchstem Niveau.

Das Ehepaar Glemser und Tamar Beraia waren schon in Marktoberdorf und begeisterten das Publikum. Längst schon füllen sie große Konzertsäle, kehren jedoch gerne für diese besondere Klavierakademie zu ihrer Mentorin Janina Fialkowska zurück. Die beiden Jüngsten Illia Ovrachenko und Jonas Stark stehen erst am Beginn ihrer Profikarriere und brillierten schon auf internationalen Wettbewerben.

Bei den Konzerten von Sonntag bis Dienstag in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf ergibt sich nun die einmalige Gelegenheit die verschiedenen Persönlichkeiten dieser außergewöhnlichen Künstlerinnen und Künstler zu erleben – von einer Schülerin des großen Arthur Rubinsteins bis hin zu dem 23-jährigen Absolventen der Royal Academy of Music in London.

Alle Termine und Karten HIER.

zurück