Kursinhalt
Instrumentation - Arrangement - Komposition für Blasorchester
Interessierte Teilnehmer/innen sollen die Gelegenheit erhalten, mit einem renommierten Komponisten intensiv zusammenzuarbeiten, um dadurch neue Erfahrungen zu sammeln und ihre Fähigkeiten in diesem Bereich weiterzuentwickeln. Für das Jahr 2017 ist es gelungen, Mario Bürki, einen der gefragtesten Blasmusikkomponisten der Schweiz zu verpflichten. Er wird auch bei der parallel stattfinden 29. Internationalen Sommerakademie für Blasorchester als Gastdirigent arbeiten.

Voraussetzungen
Kenntnisse der Musiktheorie und der Komposition sollen  vorhanden sein
Der Status eines Musikstudenten oder ein bereits abgeschlossenes Musikstudium sind nicht erforderlich.
Zum Kurs sind eine Komposition oder eine Skizze für eine Komposition mitzubringen.

Ablauf
Hauptbestandteil der Workshoparbeit, die zum Teil als Einzelunterricht und zum Teil in der Gruppe stattfindet, werden die Grundlagen der Komposition für Bläsergruppen verschiedener Größe und Art sein. Im Verlauf des Workshops soll jeder Teilnehmer sich selbst aktiv kompositorisch anhand eigener Versuche erproben.  Die Stücke werden durch die Teilnehmer des Internationalen Sommerkurses für sinfonisches Blasorchester des Musikbundes von Ober- und Niederbayern zum Klingen gebracht werden. Bereits komponierte Werke können mitgebracht und besprochen werden.

Anmeldung und mehr Informationen

 

zurück
1