BMR wird Mitglied im „Pakt für das Ehrenamt“

München, 12.03.2021:

Staatskanzleiminister Dr. Florian Herrmann und Sozialministerin Carolina Trautner gaben am Freitag, 12.03.2021 den Startschuss für den „Pakt für das Ehrenamt – Bayerischer Weg zu weniger Bürokratie“. Nach der virtuellen Unterzeichnung, an der auch BMR-Präsident Dr. Marcel Huber teilnahm, ging es direkt im Anschluss im Rahmen einer Videokonferenz in die Diskussion mit den Paktpartnern.

BMR-Präsident Huber eröffnete den Reigen der kritischen Bürokratie-Themen mit dem Hinweis auf die Rechnungen des Bundesanzeigers, die seit Dezember bei den Vereinen für die Führung im Transparenzregister eingehen. „Wenn der Aufwand für die Befreiung von einer jährlichen Gebühr von 4,50 Euro einen einstündigen Aufwand für den ehrenamtlichen Vereinsvorstand erzeugt, dann muss man hinterfragen, warum gemeinnützige Vereine nicht per se von einer solchen Gebühr befreit werden können“, so BMR-Präsident Huber. Unterstützung erhielt der Bayerische Musikrat von allen Partnern des Pakts für das Ehrenamt, vom Bayerischen Landessportverband über den Bayerischen Jugendring bis hin zum Landesfeuerwehrverband.

Darüber hinaus kritisierte Dr. Huber auch, dass in den Zuschussverträgen im Laienmusizieren die Aufnahme eines Passus‘ aufgenommen werden muss, der gesondert auf die strafrechtliche Bedeutung von falschen Angaben hinweist: „Solche Hinweise verunsichern ehrenamtliche Vorsitzende, die eh schon oft das Gefühl haben, mit einem Bein im Gefängnis zu stehen.“

Staatskanzlei-Minister Dr. Florian Herrmann erläuterte nochmals das Ziel des Paktes für das Ehrenamt: „Wir müssen bei der Gesetzgebung und beim Vollzug dieser Gesetze immer den Laien im Auge behalten und dürfen nicht davon ausgehen, dass wir einen Profi mit juristischer Vorbildung vor uns haben. Wir wollen einen ehrenamtssensiblen Vollzug etablieren. Dabei sind die Mitglieder des Paktes unsere Berater, die uns die Probleme in den verschiedenen ehrenamtlichen Bereichen aufzeigen sollen.“

Abschließend konnte der Staatskanzlei-Chef auch mit einer erfreulichen Nachricht aufwarten: Eine Untersuchung der Universität von Michigan beweist „Wer sich ehrenamtlich engagiert, lebt länger“.
Der Pakt für das Ehrenamt kann im Volltext abgerufen werden unter http://q.bayern.de/pakt-fuer-ehrenamt.

 

zurück