Richtigstellung der Raummieten-Förderung

Offener Brief vom 13. November 2020

Zum Streit um die Finanzierung zusätzlicher Raumkosten im Rahmen der Corona-Bekämpfung stelle ich nach Rücksprache mit dem für eine entsprechende Abhilfe zuständigen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Folgendes klar:

Die gestern, den 12. November 2020 in der Sitzung des Wissenschaftsausschusses des Bayerischen Landtages seitens der Grünen vorgetragene Behauptung, dass Proben der Laienmusikverbände, sofern sie coronabedingt auf neue, größere Räumlichkeiten ausweichen müssen, nicht unter die staatliche Abgleichkondition fallen, die Mehrkosten der Vereine und Verbände unter Coronabezug aufzufangen und zu ersetzen verspricht, ist falsch.

Die Erklärung der zuständigen Verwaltungsstellen sieht den Einbezug solcher Mehrkosten bei Antragsstellung aus dem Hilfsprogramm Laienmusik ausdrücklich vor, sofern aufgrund des Schutz- und Hygienekonzepts größere Räume angemietet werden müssen.

Die Bitte des BMR-Präsidiums ist, dass unsere Mitglieder umgehend für die Verbreitung dieser Richtigstellung sorgen.

Dr. Thomas Goppel
Präsident
 
zurück