UPDATE CORONA

Neues Hilfsprogramm für soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler

Gemeinsam mit und im Namen der Präsidentenkollegen Peter Winter, Präsident des Bayerischen Blasmusikverbandes, Franz Josef Pschierer, Präsident des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes, Dr. Marcel Huber, Präsident des Musikbundes von Ober- und Niederbayern und Berthold Rüth, Präsident des Musikverbandes Untermain, haben Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel, Präsident des Bayerischen Musikrates und Manfred Ländner, Präsident des Nordbayerischen Musikbundes, mit Brief vom 17.04.2020 das Anliegen an Ministerpräsident Dr. Söder herangetragen, auch für die Künstler*innen Hilfe auf den Weg zu bringen, die bisher noch nicht an einem der Corona-Förderprogramme teilnehmen konnten, weil die Bedingungen für sie nicht passen. 

Wie am 20.04.2020 von Ministerpräsident Dr. Markus Söder in seiner Regierungserklärung angekündigt und vom Ministerrat am 21. April 2020 beschlossen wird Bayern ein Hilfsprogramm für Künstlerinnen und Künstler zur Sicherung des Lebensunterhalts und Kompensation von Honorarausfällen infolge der Corona-bedingten Schließungen von Kultureinrichtungen und Veranstaltungsausfällen auflegen. Antragsberechtigt sind soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler mit Hauptwohnsitz in Bayern (Stichtag: 01.04.2020), die eine Versicherung nach Künstlersozialversicherungsgesetz nachweisen können, also Mitglied in der KSK sind. Die Künstlerinnen und Künstler sollen über drei Monate monatlich 1.000 Euro erhalten, wenn ihre fortlaufenden Einnahmen aufgrund der Corona-Pandemie zur Sicherstellung des Lebensunterhalts nicht ausreichen.  

Derzeit wird mit Hochdruck an der Umsetzung des Hilfsprogramms gearbeitet. Das Programm wird über die Bezirksregierungen und die Landeshauptstadt München abgewickelt. Die Modalitäten für die Antragstellung werden in Kürze auf der Homepage des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst eingestellt. Den Link dazu stellen wir dann auch auf der Website des Bayerischen Musikrates zur Verfügung.

 

zurück