Fördertopf für kulturelle Bildung von Flüchtlingen

28.04.2016
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" künftig Maßnahmen der kulturellen Bildung für junge erwachsene Flüchtlinge bis einschließlich 26 Jahre.


Interessierte Verbände und Initiativen können sich bis zum 9. Mai 2016 mit Konzepten bewerben. Berechtigt zur Bewerbung sind bundesweit tätige Akteure mit Kompetenzen und Erfahrung in der kulturellen Bildung für junge erwachsene Flüchtlinge. Insbesondere die bereits aktiven Programmpartner in „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ sind zur Beteiligung aufgefordert.

Auch für die neuen Konzepte gilt: Die Bildungsangebote sind von Bündnissen mit mindestens drei lokalen Partnern umzusetzen. Es können Maßnahmen der gesamten Bandbreite der kulturellen Bildung gefördert werden – von der Alltagskultur und Architektur über die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus.

zurück