40 Landessieger beim Solo/Duo-Wettbewerb

16.03.2015

Blasmusikalische Solisten und Duette aus ganz Bayern haben am Sonntag, 15. März 2015 beim Solo/Duo-Wettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes teilgenommen, der in Kooperation mit dem Bayerischen Musikrat ausgerichtet wird.


Über zwei regionale Vorentscheide haben sich 160 junge Musikerinnen und Musiker für den bayerischen Landesentscheid in St. Ottilien (Landkreis Landsberg) qualifiziert. 

In sechs Altersstufen wurden dort mit fairen, musikalischen "Waffen" um die begehrten Landessieger-Titel kämpfen. 40 Teilnehmer konnten letztendlich den Titel "Landessieger" mit nach Hause nehmen. Gleich zwei Teilnehmer erhielten für ihre Vorträge von der Jury die volle Punktezahl von 100 Punkten. Dies spiegelt das hohe Niveau des Wettbewerbs wieder, das auch Erzabt Wolfgang Öxler (Kloster St. Ottilien) heraushob und sich erfreut zeigte, dass die jungen Musikerinnen und Musiker ins altehrwürdige Kloster St. Ottilien gekommen sind.

Weitere Informationen

 

zurück