Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

Das Philharmonische Orchester Landestheater Coburg blickt auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurück. Die Existenz des einst als „Herzoglich Coburg-Gothaische Hoftheater-Kapelle“ gegründeten Klangkörpers lässt sich
nahtlos bis ins Jahr 1714 zurückverfolgen. Heute begleitet das Philharmonische Orchester, dem Generalmusikdirektor Daniel Carter als musikalischer Leiter vorsteht, die laufenden Oper-, Operetten-, Musical- und Ballettproduktionen des Landestheaters Coburg. Dazu kommt eine Konzertreihe mit sieben Sinfoniekonzerten pro Saison sowie verschiedene Sonderkonzerte wie das Neu- jahrskonzert oder das Klassik-Open-Air im Rosengarten.
Die Förderung des musikalischen Nachwuchses ist dem Philharmonischen Orchester ein besonderes Anliegen: Unter dem Titel „Mitmachkonzert“ findet einmal im Jahr eine intensive Probenphase statt, bei der Orchestermusiker mit Musikschülern ein Konzertprogramm einstudieren. Und in der Reihe „COmpose…“ erarbeiten Grundschüler unter musikpädagogischer Anleitung gemeinsam mit dem Orchester ihre ganz eigene Version eines ausgewählten klassischen Werkes.

Kontakt: Landestheater Coburg, Schlossplatz 6, 96450 Coburg Tel. 09561/ 898900, www.landestheater-coburg.de

zurück