Romantische Nacht im Schloss

Zur Romantischen Nacht im Schloss am 22. Juli gibt es wieder abwechslungsreiche Kurzkonzerte in ungezwungener Atmosphäre in der benachbarten Kirche St. Martin und anschließend im Innenhof der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf.

Prof. Hedwig Bilgram (Orgel)
Florian Sonnleitner (Violine), ehem. Erster Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mendelssohn Vocalensemble, Leitung Karl Zepnik
CBS Chor der Chorleiter/innen, Leitung Christoph Hassler

PROGRAMM:

Der erste Teil findet in der Stadtpfarrkirche St. Martin statt. Hier werden ausschließlich Werke von Joseph Gabriel Rheinberger erklingen. Hedwig Bilgram an der Orgel und Florian Sonnleitner mit der Violine musizieren die Suite op. 166, dann singt das Mendelssohn Vocalensemble unter der Leitung von Karl Zepnik die bekannte doppelchörige Messe in ES-Dur.
 

Zur Pause im Schosshof werden Getränke angeboten.

 

Im zweiten Teil spielen im Schlosshof Hedwig Bilgram und Florian Sonnleitner die Sonate in F-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Im Anschluss daran singt der Chor der Chorleiter des Chorverbands Bayerisch-Schwaben unter der Leitung von Christoph Haßler unter dem Motto „Volkslieder im neuen Gewand“ zum Teil bekannte alte Chorsätze sowie neu arrangierte Werke. So z. B. „Kein schöner Land in dieser Zeit“ bearbeitet von Wolfram Buchenberg, einem der renommiertesten deutschen Chorkomponisten aus dem Allgäu.
 

Prof. Hedwig Bilgram (Orgel) Florian Sonnleitner (Violine), ehemaliger Erster Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Mendelssohn Vocalensemble, Leitung Karl Zepnik Chor der Chorleiter des Chorverbands Bayerisch-Schwaben, Leitung Christoph Hassler

Eintritt frei!

 

Datum:   22. Juli 2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Leitung:   Karl Zepnik
Veranstalter:   Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Ort:   Stadtpfarrkirche St. Martin/Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

 


zurück