Aufruf zum Orchesterwettbewerb Bayern

Der Deutsche Orchesterwettbewerb (DOW) richtet sich an Laienorchester/-ensembles aus den Bereichen der sinfonischen, der Blas-, Spielleute-, Zupf-, Zither-, Akkordeon- sowie der Jazzmusik. Durch Vergleich und Erfahrungsaustausch möchte der Wettbewerb den Leistungsstandard von Instrumental-Ensembles stärken und anheben. Mit dieser Art von musikalischen Treffen soll zugleich die kulturpolitische Bedeutung und Vielfalt des Orchestermusizierens im Laienbereich bewusst gemacht werden. Neben der Wettbewerbsveranstaltung bildet die Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik einen Schwerpunkt.
Ergänzend zum Wettbewerb tragen Literaturlisten, auf Bundesebene auch Stipendien und Fortbildungsveranstaltungen für Orchesterdirigieren sowie Kompositionsaufträge dazu bei, die gesteckten Ziele zu erreichen. 
 
Flankiert werden diese Maßnahmen in Bayern durch die gemeinsam mit den Musikverbänden, Musikakademien und Berufsfachschulen für Musik entwickelten Prüfungsordnungen für Ensembleleiter und damit verbundene Fortbildungen. 
 
Dem alle vier Jahre stattfindenden Wettbewerb auf Bundesebene gehen in den Ländern Auswahlverfahren voraus, die von den Landesmusikräten durchgeführt werden. Interessierte melden ihr Orchester/Ensemble zum Wettbewerb des Bundeslandes an, in dem der Sitz (bzw. Schwerpunkt der Proben- und Konzerttätigkeit) ist.
 
Der Wettbewerb ist ausgeschrieben für nicht-professionelle 
 
  • Sinfonieorchester*
  • Kammerorchester*
  • Blasorchester*
  • Blechbläserensemble
  • Posaunenchöre
  • Spielleutekorps
  • Zupforchester
  • Zitherensembles
  • Gitarrenensembles
  • Akkordeonorchester* 
  • Jazzorchester.
* jeweils eigene Kategorie für Erwachsene/Jugend
 

Ablauf

Der Bayerische Wettbewerb beginnt voraussichtlich am Freitagabend, 15.11.2019 und endet am Sonntag, 17.11.2019. Soweit möglich werden alle Kategorien (mit Ausnahme der BigBand-Kategorie) in den Räumen des Bayerischen Rundfunks durchgeführt. Sollten die Teilnehmerzahlen die aktuellen Planzahlen übersteigen, müssen einzelne Kategorien ausgelagert werden. 
Die Big Band-Kategorie findet im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend jazzt" vom 22. - 24.11.2019 in Marktoberdorf statt.

Der Bayerische Musikrat hat die Bedingungen der Ausschreibung für seinen Landeswettbewerb stark an die Ausschreibung des Deutschen Orchesterwettbewerbs angelehnt. Die Ausschreibung können Sie hier downloaden.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt am 10. Bayerischen Orchesterwettbewerb sind alle Orchester, die ihren Sitz und ihr Tätigkeitsfeld in Bayern haben und mindestens seit dem 01.05.2018 kontinuierlich arbeiten. Später gegründete Orchester können auf Antrag zugelassen werden, wenn sie nicht den Charakter eines Auswahlorchesters haben.
Teilnahmeberechtigt sind nur Orchester, die die unter den Kategorien genannte Besetzungsstärke aufweisen und deren Mitglieder Laien sind.

Alle Infos finden Sie in der Ausschreibung.

Ausschreibung als PDF herunterladen