Dr. Marcel Huber, Präsident des BMR bei der Videokonferenz

Arbeitsgruppe für den Restart der bayerischen Laienmusik

In einem Spitzengespräch zwischen dem bayerischen Kunstminister Bernd Sibler, Gesundheitsminister Klaus Holetschek und dem Präsidenten des Bayerischen Musikrates Dr. Marcel Huber wurde heute der Weg für den Runden Tisch geebnet, der den Restart der Bayerischen Laienmusikszene vorbereiten soll.

Mehr lesen

Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern

Ab dem 22. März mit flexibler Zuschauerobergrenze, abhängig von örtlichen Gegebenheiten – negatives Testergebnis als Eintrittsvoraussetzung.

Mehr lesen

Webseite online

Seinen ersten sichtbaren Beitrag zum „Instrument des Jahres 2021 – Die Orgel“ leistet der Bayerische Musikrat (BMR) mit einer eigenen Website.

Mehr lesen

Bild von Alexandra_Koch auf Pixabay

Details zum Einzelunterricht

Ab 1. März ist wieder Einzelunterricht in Musikschulen möglich. Der Bayerische Musikrat hat dazu weitere Details für Musikschulen, Musikvereine und freiberufliche Instrumentallehrer.

Mehr lesen

Foto: Clem Onojeghuo on Unsplash

Einzelunterricht an Musikschulen ab März wieder möglich

„Der Einzelunterricht an Musikschulen wird ab dem 1. März 2021 in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100 nicht überschreitet, wieder möglich sein“, gab Kunstminister Bernd Sibler heute in München bekannt.

Mehr lesen

Zeit für eine Perspektive für die Musik!

Dr. Marcel Huber, Präsident des Bayerischen Musikrates, drängt darauf, dass die Politik die erneute Verlängerung des Lockdowns dazu nutzt, um gemeinsam mit den Fachverbänden den Neustart im Musikleben vorzubereiten.

Mehr lesen

Transparenzregister – Der Amtsschimmel schlägt wieder zu

In den letzten Tagen haben zahlreiche Vereine Gebührenrechnungen der Bundesanzeiger Verlag GmbH erhalten. Die Gebühr wird für die Führung des Transparenzregisters erhoben und ist – das sei vornweg gesagt – auch rechtmäßig. ABER: Vereine können sich befreien lassen.

Mehr lesen

Chöre und Musikvereine müssen coronagemäß proben können

Gemeinsam mit den anderen Landesmusikräten richtet der Bayerische Musikrat einen Appell an die Landesregierungen, bei den ersten Lockerungen des Shutdowns auch das Proben von Vereinen und Initiativen der Amateurmusik zuzulassen.

Mehr lesen

Quelle: https://www.br-klassik.de/chor-aktion-wettbewerb-video-corona-100.html

BR Klassik sucht den "mit Abstand" besten Chor Bayerns

BR-KLASSIK ruft ab dem 1. Februar alle Chöre in Bayern auf, sich mit ihren Lockdownvideos zu bewerben. Das kann ein im Sommer speziell aufbereitetes Konzert gewesen sein, ein im Winter produziertes Musikvideo oder eine Aktion des Chores im Frühling des letzten Jahres, die auch ganz ohne Singen abgelaufen sein kann.

Mehr lesen

Achtung: aktuelle Änderungen (25.01.21)

Für viele Vereine stehen die Mitgliederversammlungen vor der Tür. Kein leichtes Unterfangen in Corona-Zeiten. Deswegen wurde das Thema nun gesetzlich nochmals geregelt und für viele Bereiche Erleichterungen geschaffen. Rechtsanwalt Richard Didyk hat das Thema für uns zusammengefasst.

Mehr lesen