Dr. Helmut Kaltenhauser / Bild: FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag/ Bernhard Haselbeck

Keine Änderungen - Kaltenhauser ist enttäuscht

In der heutigen Kabinettssitzung wurde statt der angekündigten Lockerungen für die Kultur der Status quo fortgeschrieben. BMR-Präsident Dr. Helmut Kaltenhauser dazu: „ Natürlich sind wir darüber enttäuscht, denn im Vorfeld wurden Erwartungen geweckt, die heute nicht erfüllt wurden. Wir warten jetzt sehr gespannt auf die kommende Kabinettssitzung, die dann hoffentlich die notwendigen klaren, transparenten und nachvollziehbaren Corona-Regelungen bringt, die Musik und Kultur zum Überleben brauchen.“

Mehr lesen

Runder Tisch zu den Regelungen im Kulturbereich

Beim Runden Tisch Kultur am Mittwoch war der Bayerische Musikrat mit Präsident Dr. Helmut Kaltenhauser und Generalsekretärin Karin Rawe vertreten. Dr. Kaltenhauser wiederholte die BMR-Forderung nach gerechten und klar verständlichen Regeln, die die Benachteiligung von Musik und Kunst endlich beenden müssten.

Mehr lesen

Terminwünsche 2023

Planen Sie einen Kurs oder Probentage? Wir freuen uns auf Ihre Terminwünsche für das Jahr 2023 bis 28.02.2022. Bitte einfach hier Ihren Wunschtermin online angeben.

Mehr lesen

Musikleben in Bayern auf der Kippe

BMR Präsident Kaltenhauser formuliert dringlichsten Handlungsbedarf. „Es muss jetzt gehandelt werden, um der Musik nicht endgültig die Luft zu nehmen.“

Mehr lesen

Quelle: www.ehrenamtsstiftung.bayern.de

Gesellschaftliche Vielfalt im Ehrenamt

JETZT VORMERKEN: Ab 17. Januar bis 16. März 2022 bewerben bei der Zukunftsstiftung Ehrenamt Bayern zum Thema „Gesellschaftliche Vielfalt im Ehrenamt“

Mehr lesen

Bildnachweis: FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag/ Bernhard Haselbeck

BMR Präsident Kaltenhauser zu neuen Corona-Regelungen

Aktuell zu den Verhandlungen über die Corona-Bestimmungen in der Gastro, fordert BMR-Präsident Helmut Kaltenhauser eine Gleichbehandlung für die Kultur. Hören Sie selbst!

Mehr lesen

Briefe an Sibler, Holetschek und Herrmann

BMR richtet sich mit eindringlicher Bitte an die Staatsminister. „Hinsichtlich der Corona-Regeln geht es um vergleichbare Verhältnisse und mehr Gerechtigkeit für die Kultur."

Mehr lesen

Dr. Helmut Kaltenhauser/Bildnachweis: FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag/ Bernhard Haselbeck

Wechsel an der Spitze des Bayerischen Musikrates

Dr. Marcel Huber, MdL und Staatminister a.D., der im November 2020 zum Präsidenten des Bayerischen Musikrates e.V. einstimmig gewählt worden war, ist aus gesundheitlichen und familiären Gründen von diesem Ehrenamt zurücktreten. In einer außerordentlichen Präsidiumssitzung das Präsidium des Bayerischen Musikrates Dr. Helmut Kaltenhauser, der bereits Mitglied des Präsidiums des BMR ist, einstimmig zum kommissarischen Präsidenten gewählt.

Mehr lesen

BMR appelliert an Staatsminister Herrmann

Das Präsidium des Bayerischen Musikrates begrüßt die Verlängerung der Ausnahmeregelung von 2G für Kinder und Jugendliche ausdrücklich und bittet um Verlängerung bis Ostern. Lesen Sie den ganzen Appell.

Mehr lesen

https://www.musikrat.de/dow/

Bayerische Orchester beim DOW 2021

Acht bayerische Orchester haben beim diesmal digital stattfindenden Deutschen Orchesterwettbewerb teilgenommen. Wir gratulieren und danken allen teilnehmenden Musiker*innen, Dirgent*innen und Organisator*innen für das große Engangement und Einsatz!

Mehr lesen